Noch freie Rollen im Projekt „MädchenTheater“ der Mobilen Jugendarbeit

erschienen am 07 Mai, 2010 um 10:06 pm erstellt von in Aktuell, Presseinformation

Die Mobile Jugendarbeit bietet freitags von 17.00 – 19.00 Uhr im Philipp-Neri-Zentrum ein Theaterprojekt für Mädchen zwischen 12 und 14 Jahren an. Das Projekt läuft seit Beginn des Jahres und wird von der „Ich kann was!“-Initiative der Deutschen Telekom gefördert. Im Rahmen des Projektes erarbeiten wir unter der Leitung von Rebecca Kubiak, gemeinsam ein Theaterstück. In diesem Jahr wird es sich um einen Krimi handeln, der in einem Mehrfamilienhaus spielt, in dem sich die verschiedenen Mieter gegenseitig eines Verbrechens verdächtigen. Interessierte Mädchen können gerne noch einsteigen: Es besteht die Möglichkeit bereits bestehende Rollen zu übernehmen oder sich noch eine eigene Rolle auszudenken!
Fragen und Anmeldungen bitte an: Sibylle Liska, 0209/ 1580213, sliska@mobilejugendarbeit.de!

per E-Mail oder Social Network weitersagen

Kommentieren

Facebook button